Tell: Alter König lässt sich vertreten

Werbung

Lintorf. Hannes Kannengießer ist neuer König der Tell-Kompanie Lintorf 1909. Er setzt sich in einem harten Wettbewerb gegen seine beiden Konkurrenten, Wilfried Senkel und Horst Berger, durch. Vom Vorstand der St. Sebastianus Schützenbruderschaft Lintorf 1464 gratulieren dem erfolgreichen Schützen der Tellaner zu seinem Königschuss der zweite Chef Andreas Nieß, Bruderschaftskönig Frank Gröschel, Oberst Achim Schultz und Schriftführer Benno Harnischfeger. Hannes Kannengießer ist erstmalig König der Tell-Kompanie.

Weil Ex-König Hartmut Schmidt zur Hochzeit seines Patenkindes ins Münsterland musste, hatte sich Tell-Vorsitzender Dirk Steingen einen Vertreter (links) für die Krönung eingeladen.

Die Pfänder beim Königsvogel holten Leon de Larsberg (Kopf), Walter Perpeet (rechter Flügel), Dirk Steingen (linker Flügel), Marc Dutschke (Schwanz) und Jürgen Steingen (Rumpf).

Beim anschließenden Traditionsschießen setzte sich bereits mit dem fünften Schuss Peter Quack als neuer Traditionskönig durch.

Foto: privat

Werbung