Tanja Schleiff auf dem „Roten Sofa“

Werbung

Düsseldorf. Schauspielerin Tanja Schleiff ist am Donnerstag, 8. November, 19 Uhr Gast beim „Roten Sofa“, der bekannten Theater-Talk-Reihe des Theatermuseums, Jägerhofstraße 1. Von 2004 bis 2006 sowie von 2014 bis 2016 war die aus Erfurt stammende Schauspielerin bereits Ensemble-Mitglied des Düsseldorfer Schauspielhauses und ist dort gegenwärtig wieder zu sehen. Neben ihren Aufgaben am Theater, bei denen sie mit vielen namhaften Regisseuren arbeitete, ergänzen zahlreiche Film- und Fernsehrollen das Bild einer vielseitigen Künstlerin, das im Gespräch mit Moderator Frank Labussek dargestellt werden soll. Der Eintritt zu der Veranstaltung kostet fünf Euro. Karten können reserviert werden, Telefon 0211/8996130 oder an kasse_theatermuseum@duesseldorf.de.

Die Reihe „Das Rote Sofa“ des Theatermuseums ist ein vielfältiges Gesprächsforum rund um Bühnenkünstler und -künste quer durch die Düsseldorfer Theaterlandschaft. Es kommen Persönlichkeiten verschiedenster Sparten und Gattungen zu Wort. Themen sind neben individueller Entwicklung und künstlerischen Erfahrungen der Gäste ebenso allgemeine Fragen an das Theater mit seinen Ausdrucksformen, Wirkungsweisen oder aktuellen Problemen. Auch das Publikum hat Gelegenheit zur Beteiligung am Gespräch.

Foto: Thomas Rabsch

 

Werbung