Symphoniker spielen Beethoven

Werbung

Düsseldorf. Kulturamt und Düsseldorfer Symphoniker veranstalten am Sonntag, 29. September, ein Konzert in der Reihe „Das Symphonische Palais“. Beginn ist um 11 Uhr im Palais Wittgenstein, Bilker Straße 7-9. Der Eintritt beträgt acht Euro, ermäßigte Karten sind für 4,50 Euro erhältlich.

Diesmal erwartet die Zuhörer Musik von Ludwig van Beethoven: Unter anderem werden die Werke „Trio für Flöte, Klarinette und Fagott C-Dur op. 87“, „Serenade D-Dur op. 25 für Flöte, Violine und Viola“ sowie „Septett Es-Dur op. 20“ zu hören sein. Präsentiert werden die Stücke des Bonner Komponisten von Dragos Manza (Violine), Christina Pop (Viola), Jérôme Tétard (Violoncello), Markus Vornhusen (Kontrabass), Christiane Tétard (Flöte), Nicole Schrumpf (Klarinette), Andreas Aragon (Horn) und Katharina Prokop (Fagott).

Karten können entweder bei Hollmann Ticketing, Telefon 0211/329191, oder beim Kulturamt, Telefon 0211/8996109 (montags bis freitags von 9 bis 12 Uhr), reserviert werden.

Foto: Pixabay

Werbung