Surfen im Linienbus

Werbung

Düsseldorf/Köln. Vor 50 Jahren brachen die Beatles mit interessanten Leuten, mit Spaß, Klamauk, neuen Liedern und verrückten Ideen im Gepäck in einem Bus zur „Magical Mystery Tour“ auf. Mit WLAN kann heute jede Busfahrt zu einer ebenso aufregenden Reise werden: Shoppen, chatten, surfen, Musik hören sind schnell erledigt. Möglich macht dies eine Kooperation der Rheinbahn mit Unitymedia Business. Die Geschäftskunden-Sparte des führenden Kabelnetzbetreibers in Nordrhein-Westfalen wird 80 Busse der Rheinbahn in einem sechsmonatigen Testlauf mit WLAN ausstatten. Das Angebot wird mit Aufklebern in den Fahrzeugen beworben und ist sofort kostenlos nutzbar.

Die für den Internet-Zugang benötigten WLAN-Router mit schneller LTE-Anbindung sind für den ÖPNV zertifiziert und in 42 Fahrzeugen verbaut; in den nächsten Wochen werden weitere 38 Busse von Unitymedia mit WLAN-Routern und Antennen ausgestattet. Damit der Empfang unterwegs stabil bleibt, verfügt jeder Bus über mehrere WLAN-Antennen.

Um während der Fahrt über diese Verbindung im Internet surfen zu können, verbinden Fahrgäste ihr Smartphone, Tablet oder Notebook einfach mit der WLAN-Kennung „_Rheinbahn WLAN“. Von dort werden sie automatisch auf die Startseite des WLAN-Angebots geleitet. Möchte man im Internet surfen, muss nur auf ein grünes Feld „Weiter zum Surfen“ geklickt werden. Anschließend lässt sich der Internetzugang eine Stunde lang kostenlos nutzen. Besonders komfortabel: Wer sich einmal damit verbunden hat und später wieder einen Bus mit WLAN-Zugang nutzt, wird sofort mit dem Netz verbunden und gelangt auf die vorgeschaltete Webseite der Rheinbahn. 

Parallel zum Start des WLAN-Angebots entwickeln Unitymedia Business und dessen Partner ituma GmbH, Hilden, für die Rheinbahn ein interaktives Informations- und Kommunikationsportal, das als Startseite für das WLAN-Angebot dienen wird. Auf der Startseite sollen künftig verschiedene Inhalte eingebunden werden: Service-Information, Nachrichten oder kurzweilige Unterhaltungsformate wie Videos oder Musik für die Fahrgäste.

Foto: Rheinbahn

 

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.