Superintendent Frank Weber im Amt bestätigt

Werbung

Kirchenkreis Düsseldorf-Mettmann. 76 stimmberechtigte Mitglieder aus zehn Kirchengemeinden (Erkrath, Haan, Hilden, Hochdahl, Hösel, Homberg, Linnep, Lintorf-Angermund, Mettmann und Ratingen) hatten im Nachgang zur Herbstsynode am 14. November ihre Stimme per Briefwahl für die Kandidaten zur Besetzung mehrerer Positionen abgegeben. Frank Weber wurde mit deutlicher Mehrheit in seinem Amt als Superintendent für eine weitere Amtszeit bestätigt.

Alle anderen Kandidaten wurden ebenfalls mit mehrheitlicher Stimme in ihr Amt gewählt: Pfarrer Frank Schulte, Kirchengemeinde Ratingen, Scriba, Pfarrer Martin Jordan, Kirchengemeinde Lintorf-Angermund, stellvertretender Scriba, Synodalältester Hans-Peter Schulz, in der Position des zweiten Synodalältesten, Presbyter der Kirchengemeinde Lintorf-Angermund Professor Sievert, in der Position Vertreter des zweiten Synodalältesten, und Synodalältester Harald Dörner, in der Position des vierten Synodalältesten.

Foto: privat

Werbung