Stürmer Alexander Karachun kommt zur DEG

Werbung

Düsseldorf. Stürmer Alexander Karachun wird in der kommenden Saison für die DEG auf Torejagd gehen. Der 25-Jährige wechselt von den Kassel Huskies aus der DEL2 in die Rheinmetropole. In Kassel gelangen ihm in der abgelaufenen Saison in 51 Partien 27 Treffer und 18 Vorlagen. Er erhält bei der DEG einen Vertrag bis 2021.

Karachun machte ab 2011 seine ersten Eishockeyschritte in der Jugendliga in Österreich. Seine erste Profistation waren die Heilbronner Falken, zu denen er zur Saison 2013/14 wechselte. Dort gab er in 22 Spielen vier Vorlagen. Zwischenzeitlich ging er zudem für den Heilbronner EC in der vierten Liga aufs Eis, erzielte dort 13 Tore und gab 17 Vorlagen in 30 Partien. Ein Jahr später wechselte der Linksschütze zum EHC Freiburg und erregte mit zwölf Toren und acht Assists (52 Spiele) das Interesse der Grizzlys Wolfsburg, die ihn ab 2016/17 unter Vertrag nahmen. Für den Ligakonkurrenten lief er in drei Jahren insgesamt 129 Mal auf, traf viermal und gab 13 Vorlagen. In dieser Zeit absolvierte der Stürmer auch 24 Auftritte für die Kooperationspartner Eispiraten Crimmitschau und die Kassel Huskies. Dabei gelangen ihm vier Tore und sieben Vorlagen. Zur vergangenen Spielzeit wechselte der 25-Jährige ganz zu den Kassel Huskies. Alexander Karachun wurde am 3. März 1995 in Gdansk (Polen) geboren, schießt links, ist 1,88 m groß und 99 kg schwer. In Düsseldorf erhält er die Nummer 24.

Grafik: DEG

Werbung