Studieren erleben im Erlebnisraum

Werbung

Kaiserswerth. Die Fliedner Fachhochschule Düsseldorf der Kaiserswerther Diakonie lädt am Samstag, 15. Juni, von 11 bis 15 Uhr erstmals zu einem großen Tag der offenen Tür ein. Unter dem Motto „Studieren erleben“ können die Besucher an der Geschwister-Aufricht-Straße 9 in verschiedenen Erlebnisräumen in die Studiengänge und Berufsbilder eintauchen und bekommen „Information zum Anfassen“ von Professoren und Studierenden.

Beim Tag der offenen Tür an der Fliedner Fachhochschule lernen Studieninteressierte die Studiengänge Soziale Arbeit, Kindheitspädagogik, Medizinische Assistenz – Chirurgie, Medizinisches Informationsmanagement, Pflege und Gesundheit, Pflegepädagogik sowie Pflegemanagement und Organisationswissen nicht einfach nur kennen. Sie können die Berufsbilder hautnah erleben: Ein Gefühl für die Gesundheits- und Pflegeberufe bekommen die Besucher unter anderem in einer OP-Simulation, bei einem Anatomie-Quiz und in der chirurgischen Instrumentenkunde. Spannende Einblicke in die Inhalte der Studiengänge im Bereich „Soziales und Bildung“ gibt es in Workshops zum Beispiel über gruppendynamische Selbsterfahrung und Selbstreflexion in der Sozialen Arbeit oder ästhetische Bildung bei Kindern. In den Erlebnisräumen haben die Besucher außerdem die Möglichkeit, mit Professoren und Studierenden ins Gespräch zu kommen und Informationen aus erster Hand über das Studienleben zu erhalten.

Darüber hinaus wird es Schnuppervorlesungen, Vorträge und Podiumsdiskussionen sowie Infostände der Studien- und Berufsberatung, der Finanzierungsberatung und der Agentur für Arbeit geben. Wer das historische Ambiente der Kaiserswerther Diakonie erleben möchte, kann an Campusführungen von Studierenden teilnehmen.

Anmeldungen für den Tag der offenen Tür im Internet unter www.fliedner-fachhochschule.de/anmeldung-zur-infoveranstaltung/ oder Telefon 0211/409 3232.

Foto: Frank Elschner

Werbung