Stimmung bei Prunksitzung der Spiesatze

Werbung

Ratingen. Am Samstag fand die Prunksitzung der 1. KG Grün-Weiß „Ratinger Spiesratze“ 1928 in der Stadthalle statt. Vor dem offiziellen Beginn der Sitzung hieß Präsident Andreas Becker das Kinderprinzenpaar Frederik I. und Helene I. mit den Schirmherren willkommen. Zur künstlerischen Untermalung des Besuches trat die Mittelgarde der Spiesratze mit ihrem neuen Gardetanz auf.

Pünktlich um 19 Uhr begann die Prunksitzung mit dem Einmarsch der Ratinger Traditionsgarde. Nach einer kurzen Begrüßung durch den Präsidenten, folgte der Einmarsch der Ratinger Tollitäten, Prinz Roland I. und Prinzessin Ewa I. mit ihren Schirmherren David und Martina Uhr. Begleitet wurden sie von der Prinzengarde Blau-Weiß und dem Homberger Feetz. Danach begann der stimmungsvolle Abend mit dem Auftritt von Heinz Hülshoff. Im weiteren Verlauf folgten der Garde- und Showtanz der großen Tanzgarde. Weitere Höhepunkte gab es dann Schlag auf Schlag. Jürgen Hilger-Höltgen mit einer fantastischen Rede, danach brachten Alt Schuß, das Tanzcorps Rot-Weiß Bechen, Änne aus Dröplingsen, der TSC Rheinstars und zum Abschluss die Mennekrather den Saal zum kochen.

Im Anschluss wurde noch im Foyer mit den Gästen weiter gefeiert. DJ Uwe Jank sorgte dort für die Unterhaltung.

Archivfoto

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.