Sternsinger besuchen Heinrich-Schmitz-Schule

Werbung

Lintorf. Große Augen machten viele Schüler der  Heinrich-Schmitz-Schule, als die Drei Könige aus dem Morgenland ihre Schule betraten. Doch schnell erkannten die Kinder ihre drei Mitschüler Jakob, Max und Jan. Diese drei werden auch gemeinsam bei der Sternsingeraktion am Samstag, 11. Januar, durch Lintorf ziehen – wie viele ihrer Mitschüler.

Freundlich wurden die kleinen Könige von Schulleiterin Britta Brockmann und dem gesamten Lehrerkollegium begrüßt. Ebenso erlebten alle Schüler diese besondere Aktion.

Nachdem alle das Lied „Stern über Bethlehem“ gesungen hatten, wurde der Segensspruch neben die Eingangstür der Schule geschrieben.

Erfreut stellte Britta Brockmann fest, dass im Jahr 2020 sehr viele Schüler der Grundschule an der Sternsingeraktion der Gemeinde St. Anna teilnehmen werden. „Hieran kann man gut erkennen, wie eng wir mit der Kirchengemeinde verbunden sind“, so Brockmann. „Auch wir sind ein Bestandteil der Gemeinde.“

Bevor alle wieder in ihre Klassen mussten, wurde noch das Sternsingerlied angestimmt. Besonders kräftig sangen natürlich die Sternsingerkinder mit. Eine gute Übung für das kommende Wochenende.

Foto: privat

Werbung