Statt Osterfeuer Sonnenwendfeier in Hösel?

Werbung

Hösel. Der Höseler Bürger- und Schützenverein (HBSV) sagt die Jahreshauptversammlung und die gesamte Osterveranstaltung mit Ostereierschießen und Osterfeuer ab. Dafür soll es, wenn es bis dahin möglich ist, vielleicht ein Sonnenwendfest gefeiert werden.

„Wir folgen mit der Absage den behördlichen Verhaltensempfehlungen und kommen damit auch der Fürsorgepflicht, gerade unseren älteren Mitgliedern und Gästen gegenüber, nach“, sagt HBSV-Vorsitzender Thomas Werntges.

Die Jahreshauptversammlung wird so schnell wie möglich nachgeholt werden. Das ausfallende Osterfeuer plant der HBSV in diesem Jahr durch ein Sonnenwendfest am 20. Juni zu ersetzen. „Wenn es die Gesundheitssituation in Nordrhein-Westfalen zulässt“, betont Werntges.

Archivfoto

Werbung