Staffelstein: Geschichte entdecken

Werbung

Staffelstein (HLC). In die Geschichte eintauchen, Sehenswürdigkeiten besichtigen, durch wunderschöne Landschaften spazieren, Genussvielfalt erleben, zur Ruhe kommen und entspannen – diese Wünsche können sich an den Urlaubsort richten. Nach Adam Riese gibt es einen Ort, der all diese Vorstellungen erfüllt – nämlich sein Geburtsort.

Das fränkische Bad Staffelstein empfängt seine Gäste mit historischem Charme. Malerische Dörfer mit schmucken Fachwerkhäusern können zu Fuß oder mit dem Rad erkundet werden. Besonders beliebt ist die Dreigestirn-Tour, die Historie, Natur und Aktivität verbindet.

Auf der 18 Kilometer langen Wanderroute gelangt man zu den drei Hauptsehenswürdigkeiten von Bad Staffelstein. Oben auf dem Banzberg steht Kloster Banz. Das ehemalige Benediktinerkloster dient heutzutage als Bildungsstätte der Hanns-Seidel-Stiftung für Seminare und Konferenzen, ist aber aufgrund seines Museums, der Klosterkirche und der faszinierenden Aussicht ein beliebtes Ausflugsziel.

Weiter auf der Strecke beeindruckt eine bekannte Wallfahrtskirche Frankens, Vierzehnheiligen, mit imposanten Deckengemälden, faszinierenden Stuckarbeiten und Heiligenfiguren. 1446 sollen hier einem Hirtenjungen die 14 Nothelfer erschienen sein.

Danach geht es über einen Teil des Jakobsweges hinauf auf den 539 Meter hohen Staffelberg. Bis zur markanten Felskrone lernen die Wanderer auf dem Lehrpfad einiges über eine der ältesten historischen Kulturlandschaften in Bayern.

Wer nach der erlebnisreichen Tour Entspannung sucht, kann im wärmsten und stärksten Thermalsolbad des Freistaates abschalten. In der Obermain Therme gestalten 3.000 Quadratmeter Wasser mit 25 Innen- und Außenbecken und einem Naturbadesee einen Kurzurlaub wie am Meer. Dank des heißen, salz- und mineralhaltigen Heilwassers kann man regenerieren, sich vitalisieren oder einfach treiben lassen. Auch in einer 15.000 Quadratmeter großen Saunalandschaft werden in elf Saunen sowie Ruhe- und Loungebereichen der Stoffwechsel angeregt und neue Lebensgeister geweckt. Es wurde sogar vom Deutschen Saunabund als Premium-Sauna mit fünf Sternen ausgezeichnet.

Oben auf dem Banzberg steht Kloster Banz. Das ehemalige Benediktinerkloster ist aufgrund seines Museums, der Klosterkirche, seiner interessanten Führungen und der faszinierenden Aussicht ein beliebtes Ausflugsziel. (Foto: HLC/Kur & Tourismus Service Bad Staffelstein)

Werbung