Stadtwerke: Netze in Top-Qualität

Werbung

Ratingen. Die Stadtwerke Ratingen betreiben die Strom-, Gas-, Wasser- und Fernwärmenetze in Ratingen. Als lokaler und engagierter Versorger übernimmt das Unternehmen eine besondere Verantwortung für die Kunden und die Bürger der Stadt. Dass den Stadtwerken dies gelingt, sie die Versorgungsnetze mit hoher Sicherheit und Qualität betreiben und die hohen gesetzlichen Standards erfüllen, haben unabhängige Auditoren nun zum dritten Mal bestätigt: Für alle vier Sparten haben die Stadtwerke Ratingen Zertifikate für ihr Technisches Sicherheitsmanagement (TSM) erhalten. Geprüft wurden die Sparten von den Fachleuten des Forums Netztechnik/Netzbetrieb (FNN), vom Deutschen Verein des Gas- und Wasserfaches (DVGW) sowie vom Energieeffizienzverband für Wärme, Kälte und KWK (AGFW).

„Ich freue mich, dass unsere verantwortungsvolle Arbeit erneut bestätigt wurde“, so Marc Bunse, Geschäftsführer der Stadtwerke Ratingen. „Für die Ratinger ist es gut, zu wissen, dass unsere Technik sicher und zuverlässig ist. Und für unsere Mitarbeiter ist es toll, dass ihre Arbeit wertgeschätzt wird!“

Die TSM-Zertifikate bestätigen, dass die Aufbau- und Ablauforganisation sicher strukturiert ist und die Kontroll- und Überwachungsinstrumente wirksam funktionieren. Die Fachkompetenzen in den unterschiedlichen Gewerken sind damit dokumentiert. Die Zertifikate sind sechs Jahre lang gültig, wobei nach drei Jahren ein Zwischenaudit stattfindet.

Geschäftsführer Marc Bunse (Foto: Stadtwerke Ratingen)

Werbung