Stadtverwaltung ehrt 13 Dienstjubilare

Werbung

Ratingen. Bürgermeister Klaus Pesch hat Mitarbeiter der Stadtverwaltung , die in den vergangenen Monaten ein Dienstjubiläum über 25 oder 40 Jahre begehen konnten, zu einem gemeinsamen Frühstück ins Museumscafé eingeladen. Mit dieser Geste bedankt er sich für die treuen Dienste der Kollegen. Gemeinsam mit Personaldezernent Oliver Flohr nutzte Pesch zudem die Gelegenheit, um in ungezwungener Atmosphäre das Gespräch mit den Jubilaren zu suchen.

13 Stadtbedienstete mit Dienstjubiläum waren der Einladung gefolgt. Gemeinsam bringen sie genau 400 Jahre Verwaltungserfahrung mit! Zum Gruppenfoto ging es anschließend in den Innenhof des Museums. Zu sehen sind (stehend von links): Bürgermeister Klaus Pesch, Barbara Pohlmann (Erzieherin, 40 Dienstjahre), Ute Baggelmann (Abfallberatung, 25), Thomas Hansch (Feuerwehr, 25), Personaldezernent Oliver Flohr, Jasmin Piller (Standesamt, 25), Karl-Heinz Töpfer (Stadion-Platzwart, 40), Andreas Kastner (Kfz-Mechaniker, 25) und Bernd Reimers (Jobcenter, 40) sowie sitzend (von links) Ulrike Trimborn (Pressestelle, 25), Kämmerer Martin Gentzsch (25), Karin Mentrup (Servicekraft Museum, 25), Barbara Sorgnitt (Stadtteilsozialarbeit, 40), Michaela Kohmann (Abteilungsleiterin Ratsangelegenheiten, 25) und Wolfgang Ritter (Jugendamt, 40).

Foto: Stadt Ratingen

 

Werbung