Stadttheater: Das Lächeln der Frauen

Werbung

Ratingen. Am Mittwoch, 22. März, 20 Uhr wird  im Stadttheater, Europaring 9, die romantische Komödie ,,Das Lächeln der Frauen‘‘ nach dem Roman von Nicolas Barreau aufgeführt. In den Hauptrollen sind Dominique Siassia und  Hubertus Grimm und zu sehen. Eintrittskarten zum Preis von 16,50 Euro und 18,50 Euro gibt es im Kulturamt, Minoritenstraße 3a, und an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

„Es gibt keine Zufälle!” – Davon ist zumindest Aurélie Bredin überzeugt, die nach dem Tod ihres Vaters dessen Restaurant übernommen hat. Aber an jenem schicksalhaften Freitag im November fällt ihr in der Buchhandlung ein Roman mit dem Titel „Das Lächeln der Frauen“ von Robert Miller in die Hände. Die Geschichte scheint nicht nur in ihrem Restaurant zu spielen, sondern auch aus ihrem Leben zu erzählen. Aurélie glaubt sich in ihrem tiefsten Wesen verstanden und setzt nun alles daran, den Autor kennenzulernen. Ein einfacher Wunsch, aber ein schier unmögliches Unterfangen, denn alle Versuche, mit dem scheuen Autor in Kontakt zu treten, werden von dem grantigen Lektor André Chabanais abgeblockt. Was sie nicht weiß: Hinter dem Autorennamen Robert Miller verbirgt sich André, der aus purer Verzweiflung über die mangelnde Qualität der Romanvorschläge selbst zu Stift und Papier gegriffen hat.

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.