Stadtbibliothek öffnet ihre Schatzkammer

Werbung

Duisburg. Die Stadtbibliothek öffnet wieder einmal die Tür zur Sammlung „Historische und Schöne Bücher“ am Donnerstag, 27. September, um 17 Uhr in der Zentralbibliothek auf der dritten Etage. Treffpunkt ist an der Information im Stadtfenster an der Steinschen Gasse 26 (Stadtmitte).

Die hochkarätige Sammlung, zu der unter anderem eine deutschsprachige Handschrift des „Sachsenspiegels“ aus dem Jahre 1385 gehört, besteht aus 3500 Druckwerken, die einen erlesenen Überblick über die Geschichte des Buches seit dem 14. Jahrhundert und des Buchdruckerhandwerks seit dem 15. Jahrhundert geben.

Die Teilnahme ist kostenlos. Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl wird allerdings um eine persönliche Anmeldung gebeten, Telefon 0203/283-4218.

Werbung