Stadt plant neuen Kindergarten in West

Werbung

Ratingen. Die Stadt plant, an der Liebigstraße in Ratingen-West, im Bereich nördlich der Wendeanlage, einen Bebauungsplan für eine Kindertagesstätte aufzustellen. Ziel des Bebauungsplanes ist die Deckung des Bedarfs an KiTa-Plätzen, indem die planungsrechtliche Grundlage für eine neue viergruppige Kindertagesstätte mit den erforderlichen Freiflächen geschaffen wird. Um das Grundstück besser auszunutzen ist zudem in zwei Obergeschossen eine Wohnnutzung geplant. Am Dienstag, 5. Juni, findet um 18 Uhr im Freizeithaus West, Erfurter Straße 37, eine frühzeitige Öffentlichkeitsbeteiligung statt. Dabei werden die allgemeinen Ziele und Zwecke der Planung von der Verwaltung dargelegt und der Öffentlichkeit Gelegenheit gegeben, sich zu äußern und die Planungsvorschläge zu erörtern.

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.