Stabhochsprung im Autokino

Werbung

Düsseldorf. Mit der PSD Bank Flight Night Düsseldorf findet das erste professionelle Zuschauer-Event Deutschlands im Sport seit dem Corona-Lockdown statt. Die Veranstaltung, die von der Sportstadt Düsseldorf organisiert wird, startet am 12. Juni im Autokino Düsseldorf. Karten sind ab sofort erhältlich.

Im Autokino Düsseldorf wird eine Stabhochsprunganlage aufgebaut, auf der die Athleten umgeben von den Autos der Zuschauer um den Sieg kämpfen. Die Zuschauer können den Wettkampf sowohl auf der Anlage als auch auf der Leinwand verfolgen. Der Ton von Moderation und Musik kommt wie im Autokino über das Autoradio über die UKW-Frequenz 92,6 MHz.

„Mit der Durchführung des Stabhochspringens im Autokino können wir den großen Durst nach einem Spitzensport-Event mit Publikum stillen und gleichzeitig die Einhaltung der Corona-Schutzverordnung gewähren“, erklärt Lars Wismer, Director Sport bei D.LIVE.

Mit Bo Kanda Lita Baehre, Torben Blech und Raphael Holzdeppe bestätigt die Sportstadt Düsseldorf die drei aktuell besten Stabhochspringer Deutschlands. Der 21-jährige Bo Kanda Lita Baehre ist amtierender Deutscher Meister in der Halle und WM-Vierter im Stabhochsprung und kein Unbekannter in Düsseldorf. Bevor er 2016 zu Bayer 04 Leverkusen wechselte, startete er für den ART Düsseldorf.

Außerdem geht Torben Blech an den Start, der bei den Deutschen Meisterschaften in der Halle 2019 den zweiten Platz hinter Baehre und beim diesjährigen PSD Bank Meeting den dritten Platz belegte. Mit Raphael Holzdeppe, dem amtierenden Deutschen Meister, Olympia-Dritten von 2012 und Weltmeister von 2013, wird das Starterfeld um einen weiteren Top-Athleten erweitert. Somit treten die drei derzeit besten Stabhochspringer Deutschlands bei der PSD Bank Flight Night Düsseldorf gegeneinander an.

Bei der PSD Bank Flight Night Düsseldorf werden alle Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus eingehalten. Dabei wird das bestehende Konzept des Autokinos Düsseldorf genutzt. Die online gekauften Karten werden durch die geschlossene Fensterscheibe gescannt und die Autos parken in einem Abstand von 1,5 Metern zueinander.

Die Veranstaltung findet am 12. Juni statt. Einlass ist um 20:45 Uhr, um 21:45 Uhr beginnt der Wettkampf. Die Moderation und das Einspringen starten bereits um 21 Uhr.

Karten können auf www.autokino-duesseldorf.de erworben werden. Ein Auto-Ticket für zwei Personen kostet 22 Euro, ein Rückbankticket wird für einen Aufpreis von fünf Euro angeboten.

Werbung