St. Peter und Paul: Brauchtumsglocke läutet

Werbung

Ratingen. Am Dienstagmittag läutet erstmals die neue „Brauchtumsglocke“ vom Turm der Pfarrkirche St. Peter und Paul. „Eintoller Klang, ein tolles Erlebnis, jetzt kann Ostern kommen“, schwärmt Gero Keusen, Chef der St. Sebastiani Bruderschaft Ratingen. Die Ratinger Schützen haben gemeinsam mit den Ratinger Karnevalisten lange auf diese neue Glocke gespart und zusätzlich viele Spenden gesammelt. Die Idee zu der Glocke, die im Volksmund bereits Brauchtumsglocke genannt wird, hatte Daniel Schilling, Pfarrer an St. Peter und Paul.

Foto: privar

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.