St. Marien-Krankenhaus wieder im Normalbetrieb

Werbung

Ratingen. Das Sankt Marien-Krankenhaus hat seinen Normalbetrieb wieder aufgenommen. Ab sofort sind die ambulanten Sprechstunden in den Fachbereichen wieder geöffnet und auch alle planbaren und ambulanten Operationen einschließlich der Endoskopie können wieder durchgeführt werden.

„Nach den Einschränkungen in der vergangenen Woche sind wir froh, dass wir unseren Patienten wieder die volle Versorgung in allen Bereichen anbieten können“, sagt Alexander Hammer, zweiter Geschäftsführer der Sankt Marien-Krankenhaus GmbH. „Wir kontaktieren die Patienten, deren Operation verschoben werden musste, um schnellstmöglich neue Termine zu vereinbaren.“

Auch für die ambulanten Sprechstunden in den Fachbereichen können ab sofort wieder Termine vereinbart werden. Auf Grund der hohen Inzidenzzahlen sind Besuche im Krankenhaus jedoch weiterhin nicht möglich.