St. Anna: Cornelia Timmermann neu im Kirchenvorstand

Werbung

Lintorf. Cornelia Timmermann rückt für Kamil Marcak in den Kirchenvorstand der katholischen Krichengemeinde St. Anna nach. Durch seinen
Wegzug aus der Gemeinde ist Marczak aus dem Kirchenvorstand ausgeschieden. „Wir danken Herrn Marcak für die geleistete engagierte Arbeit und wünschen Frau Timmermann für ihre Mitarbeit im Gremium alles Gute“, sagt Pfarrer Benedikt Zervosen.

Timmermann war in der Vergangenheit bereits einmal im Kirchenvorstand. Das Gremium aus gewählten Laien ist zuständig für die Finanzen der Gemeinde, die Kindergärten, das Personal und die Immobilien. Dem Kirchenvorstand von St. Anna gehören aufgrund der Gemeindegröße zehn Laien an. Geleitet wird er vom Pfarrer der Gemeinde. 

Zur Pfarrgemeinde St. Anna gehören die Kirchen St. Christophorus (Breitscheid), St. Bartholomäus (Hösel) und St. Anna und St. Johannes (Lintorf).

Werbung