Sprach-Kita beteiligt sich am Vorlesetag

Werbung

Tiefenbroich. Der städtische Kindergarten Am Söttgen ist eine „Sprach-Kita“ und nimmt auch in diesem Jahr am bundesweiten Vorlesetag der Stiftung Lesen teil (16. November). Damit nicht genug: Die Kita gestaltet in diesem Zusammenhang erstmalig vom 12. bis 16. November eine Aktionswoche „Natur und Bücher“ in Zusammenarbeit mit der katholischen Bücherei in Tiefenbroich, den Eltern sowie dem Medienzentrum in Ratingen-Mitte.

An drei Vormittagen verbindet die Kindertagesstätte ihre regelmäßigen Waldtage mit dem Medium Buch. Es wird für die Vorschulkinder an jedem dieser Tage eine Aktion stattfinden – zunächst eine Vorleseaktion der Bücherei Tiefenbroich mit anschließender Müllsammelaktion, dann steht der Bau eines Insektenhotels auf dem Plan und zuletzt eine Schnitzeljagd mit Aufgaben zur Natur. An einem weiteren Tag haben die Vorschulkinder die Gelegenheit, im Medienzentrum ein Bilderbuchkino zu erleben. Parallel dazu finden in der Sprach-Kita themengleiche Angebote für die dortgebliebenen Kinder statt. So werden zahlreiche Bücher gelesen, es werden ein Tierspiel und ein Insektenhotel gebaut, es wird gemalt und gebastelt.

Am Freitag, 16. November, wird dann der bundesweite Vorlesetag in der Sprach-Kita durchgeführt. Mit dem Erzähltheater „Kamishibai“ kommen Geschichten zu Gehör, es finden Bilderbuchbetrachtungen statt, ein Geschichtenwürfel lädt zum Erzählen ein und durch Eltern und Erzieherinnen wird muttersprachliches Lesen angeboten.

Werbung