Sport im Park: Das sagen die Teilnehmerinnen

Werbung

Lintorf. Das traditionelle Angebot des TuS 08 Lintorf „Sport im Park“ in der Drupnas ist erneut sehr erfolgreich gestartet. Von Montag bis Samstag wird täglich ein kostenloses, abwechslungsreiches, sportliches Angebot für die Teilnehmer bereitgestellt. Der Lintorfer wollte wissen, warum das Angebot so erfolgreich ist, was den Teilnehmern gefällt.

Illa Mentzen und Conny Timmermann waren auch im letzten Jahr fast jeden Tag dabei und wurden hierzu von Sabrina Schmitz, Vorstandsmitglied in Lintorfs größtem Sportverein, befragt.

Sabrina Schmitz: Vielen Dank, dass Ihr Euch die Zeit genommen habt. Warum nehmt Ihr eigentlich teil?

Conny Timmermann: Sport an der frischen Luft macht mehr Spaß und die sportliche Betätigung wird durch die optimale Sauerstoffzufuhr noch effektiver.

Illa Mentzen: Außerdem fühle ich mich hier nicht so eingeengt und man kann die Abstände super einhalten und minimiert dadurch das Ansteckungsrisiko. Quatschen kann man schließlich auch auf Abstand. Die anderen Teilnehmer sind alle nett und man findet immer, auch wenn man sich eigentlich gar nicht kennt, ein Gesprächsthema.

Conny Timmermann: Dieser kleine schöne Park lädt doch dazu ein, ihn zu beleben und das abwechslungsreiche Sportprogramm des TuS zu nutzen. Es ist für jeden etwas dabei und die gut ausgebildeten Trainer bieten jedem Teilnehmer individuelle Möglichkeiten an.

Sabrina Schmitz: Wie passen die Übungszeiten?

Illa Mentzen: Die Zeiten am frühen Vormittag sind optimal. Es ist noch nicht so warm und der Tag ist noch jung, so dass genug Zeit bleibt, um weitere Aktivitäten zu planen.

Sabrina Schmitz: Was spricht noch für Sport im Park?

Conny Timmermann: Sport in der Gruppe macht mir sehr viel mehr Spaß. Neben den mir bekannten Personen habe ich auch weitere Lintorfer auf diesem Weg kennengelernt. Einige meiner Bekannten, die keine Möglichkeit haben, dieses tolle Angebot zu nutzen, beneiden mich sehr darum.

Illa Mentzen: Ich bin seit Jahren Mitglied im TuS Lintorf und freue mich darüber, dass ich auch hier unter der Anleitung der mir bekannten Trainer meine Sporteinheiten absolvieren kann. Es wird immer auf Fragen eingegangen und ich fühle mich auch hier bestens betreut. Schönes Wetter erhöht den Wohlfühlfaktor für mich dann noch zusätzlich. Was gibt es Schöneres als morgens bei Sonnenschein seinem Körper etwas Gutes zu tun?

Conny Timmermann: Sicherheit ist für mich ein großes Thema. Ich bin noch nicht durchgeimpft und ich habe dadurch ein viel besseres Gefühl, wenn ich Sport im Freien machen kann.

Sabrina Schmidt: Es freut uns sehr, dass Euch unser Angebot so gut gefällt. Habt Ihr im Hinblick auf „Sport im Park“ Wünsche?

Illa Mentzen: Es wäre schön, wenn das Angebot wieder den ganzen Sommer über stattfinden könnte.

Conny Timmermann: Das wäre auch mein Wunsch. Weiterhin würde es mich sehr freuen, wenn der TuS vielleicht durch sein Engagement neue Mitglieder gewinnen könnte.

Sabrina Schmidt: Vielen Dank für Euere positiven Eindrücke und dass Ihr Euch die Zeit für uns genommen habt.

Foto: TuS Lintorf

Werbung