SPD sagt Ehrenamtsempfang wegen Coronavirus ab

Werbung

Ratingen.Angesichts der steigenden Infektionsrate durch das Coronavirus sieht sich die SPD Ratingen veranlasst, ihren diesjährigen Ehrenamtsempfang am kommenden Samstag, 14. März abzusagen. Da die Entwicklung der Epidemie weder vorhersehbar noch zur Beruhigung Anlass gibt, will die SPD Ratingen keine Risiken eingehen und verschiebt den Empfang aus Vorsichtsgründen.

„Wir freuen uns spätestens im kommenden Jahr, wenn möglich aber früher, wieder den Ehrenamtlichen in unserer Stadt mit einer entsprechenden Veranstaltung unseren Dank auszusprechen“, teilen die Ortsvereinsvorsitzende Elisabeth Müller-Witt und der Fraktionsvorsitzende Christian Wiglow in einer Pressemitteilung mit.

Archivfoto

Werbung