Sparkasse: Wertpapiere online

Werbung

Ratingen. Die Wertpapieranlage wird seit Jahren immer beliebter – eine Folge der anhaltenden Nullzinsphase. Sich auf dem Fondsmarkt zu orientieren und passende Fonds auszuwählen, ist allerdings nicht ganz einfach. Die meisten Menschen wollen deshalb nicht ganz auf Beratung verzichten. Seit kurzem haben digital affine Kunden der Sparkasse HRV eine neue Möglichkeit, ihr Geld online in Wertpapieren anzulegen und professionell verwalten zu lassen. Möglich wird dies durch „bevestor“, den Robo-Advisor der Sparkasse.

Die Bezeichnung „Robo-Advisor“  setzt sich aus den englischen Begriffen „Robot“ (Roboter) und Advisor (Berater) zusammen. Robo-Advisor nutzen einen systematischen, größtenteils automatisierten Prozess, um  Menschen auch mit kleinen Anlagebeträgen Zugang zu einer professionellen Vermögensverwaltung zu geben. Bevestor wurde bereits mehrfach vom Fachmagazin Capital bewertet  und erzielte dabei gute Ergebnisse.

Ab 25 Euro monatlich oder 1.000 Euro einmalig kann das neue digitale Anlageangebot genutzt werden – ohne feste Laufzeit und komplett online. Dabei wird über den digitalen Anlageassistenten mit verschiedenen Fragen zunächst ermittelt, welche Anlegermentalität der Kunde hat, also zum Beispiel, wie hoch seine Risikobereitschaft ist. Darauf aufbauend empfiehlt bevestor eine Anlagestrategie und schlägt ein dazu passendes konkretes Portfolio vor. Dieses Portfolio kann zunächst unverbindlich gespeichert und beobachtet werden. Die Eröffnung eines Depots kann auch später erfolgen.

Auch wenn keine persönliche Betreuung durch einen Berater erfolgt, kann sich der Kunde auf fachkundige Unterstützung verlassen: Experten der DekaBank behalten den Fondsmarkt stets im Blick; sie überprüfen die Portfoliostruktur und nehmen bei Bedarf Anpassungen vor, tauschen einzelne Fonds zum Beispiel aus. In regelmäßigen Abständen wird außerdem ein Abgleich mit dem Anlegerprofil des Kunden vorgenommen.

Weitere Information auf www.sparkasse-hrv.de.

Foto: Sparkasse

Werbung