Sparkasse HRV: Alle Jahre wieder

Werbung

Ratingen. Alle Jahre wieder gelingt es der Sparkasse Hilden Ratingen Velbert Künstler besonderer Klasse für ihr Weihnachtskonzert zu verpflichten. Der Vorstandstvorsitzende Jörg Buschmann kündigte die Band Foss Doll als Wiederholungstäter an, da sie bereits am Konzert des Jahres 2016 teilgenommen hatte. In den musikalischen Abend einführen durfte jedoch das Streichquartett Bonn à Melange unter der Leitung von Baptiste Pawlik, da sich Tenor Ricardo Marinello verspätet hatte.

Stilvoll und lässig führte Saxophonist Matthias Bartylla durch den Abend und präsentierte mit Foss Doll weihnachtliche Stücke gemischt mit weltbekannten Evergreens. Erwähnenswert die ungewöhnliche Interpretation des Beatles Songs „Imagine“ durch Percussionist L.A. Williams und Ina Dahlenburg mit „Havana“, einem Chartshit aus dem letzten Jahr, von Camila Cabello.

Besonders beeindruckend jedoch Tenor Ricardo, der das Publikum mit Nessun Dorma in die Pause entließ und im zweiten Teil des Programms dann alle mit einem zauberhaften Ave Maria in Weihnachtsstimmung brachte. 

Ein zauberhaftes Musikerlebnis und ein gelungenes Dankeschön der Sparkasse an ihre Kunden und Partner, das einmal mehr gezeigt hat, wie verbindend Musik sein kann. Musiker und Sänger aus verschiedenen Sparten, die sich vorher kaum oder gar nicht kannten, musizierten gekonnt und mit viel Spaß gemeinsam. Das zum Abschluss traditionell gemeinsam gesungene „O du fröhliche“ begeistert Musiker wie Publikum und entlässt frohen Mutes in die Weihnachtszeit.



Werbung