Sonntag: „Strandurlaub“ am Flughafen

Werbung

Düsseldorf. Ferienzeit ist Reisezeit und die meisten Urlauber zieht es an den Strand. Doch auch wer zu Hause geblieben ist oder den Urlaub noch vor sich hat, kommt beim „Familien-Airlebnis Strandurlaub“ auf den Geschmack. Am Sonntag, 5. August, laden von 11 bis 18 Uhr viele Aktionen auf der Abflugebene des Düsseldorfer Flughafens kleine und große Besucher zum Mitmachen ein. Der Eintritt ist frei.

Was ist eine der Lieblingsbeschäftigungen von Familien am Strand? Sandburgenbauen. Wie es der Profi macht, können die Besucher hautnah im Terminal erleben. Es entsteht hier im Laufe des Tages ein wahres Sandschloss. Wer selbst aktiv werden möchte, kann sich auf dem Beachvolleyballfeld verausgaben. Die Volleyballspielerinnen der ersten Mannschaft vom Düsseldorfer SC geben gerne Tipps. Wenn sie selbst die Bälle übers Netz schmettern, sieht es jedenfalls ganz leicht aus. Geschick ist ebenfalls beim Surfsimulator gefragt. Wer dagegen Ruhe sucht, kann sich auf Liegestühlen entspannen. Kopfhörer, aus denen sanfte Musik oder Meeresrauschen erklingt, lassen den Trubel ringsum sicher schnell vergessen.

Die jüngsten Besucher kommen auf der Kleinkinderspielfläche, beim Kinderschminken oder auf der Hüpfburg auf ihre Kosten. In der Bastelecke entstehen bunte Wassertiere. Auch der Kinderwagenverleih Mami Poppins ist wieder mit dabei und verleiht kostenlos – gegen ein Pfand und solange der Vorrat reicht – seine Wagen.

Mehr Information im Netz

Foto: Flughafen/Andreas Wiese

Werbung