Seifenkistenrennen im Grugapark

Werbung

Essen. Um beim großen Seifenkistenrennen um den Grugapark-Pokal am Sonntag, 16. September, dabei sein zu können, braucht es nicht viel: Wer mindestens acht Jahre alt ist und über ein geeignetes Gefährt verfügt, kann sich ab sofort anmelden: Der Anmeldeschluss für das große Rennen am Weltkindertag im Grugapark ist Montag, 10. September. Weitere Information erteilt die Stadt, Telefon 0201/8851184. Außerdem stehen auf der Internetseite der Weststadthalle die Rennausschreibung, das Anmeldeformular und der Lageplan zur Verfügung.

Viele Familien nutzen die Sommerferien, um die alte Kiste fit zu bekommen oder mit einem ganz neuen Gefährt an den Start zu gehen: Es wird gebastelt, geputzt, geölt und verschönert, damit die Renngefährte pünktlich zum Rennstart einsatzbereit sind.

Kinder und Jugendliche ab acht Jahren gehen in verschiedenen Fahrzeugklassen und, je nach Teilnehmerzahl, in zwei bis drei Wertungsläufen an den Start.

In einer offenen Klasse können Fahrer ab 16 Jahren teilnehmen; eine Altersbeschränkung nach oben gibt es nicht. Die Gewinner der ersten drei Plätze in jeder Klasse erhalten einen Pokal und eine Eintrittskarte für die ESSEN MOTOR SHOW. Neben Speed sind auch zündende Ideen beim Bau der Kiste gefragt: Das pfiffigste Exemplar wird von den Zuschauerinnen und Zuschauern mit dem Sonderpreis „Originellste Seifenkiste“ prämiert.

Das Seifenkistenrennen ist als Gemeinschaftsprojekt für Kinder- und Jugendgruppen sowie Familien oder auch Schulklassen konzipiert und ist eine Kooperation zwischen dem Jugendamt der Stadt Essen und dem Grugapark Essen mit freundlicher Unterstützung der Verkehrswacht Essen und des TÜV NORD.

Foto: Karlheinz Jardner

Werbung