Schwerpunkt im Juli: Simone Veil

Werbung

Duisburg. Die monatliche Veranstaltung „Frankreich (er)lesen – Plaisir de lire“ findet am Freitag, 27. Juli, um 17 Uhr in der Zentralbibliothek im Stadtfenster an der Steinschen Gasse 26 in der Stadtmitte gemeinsam mit der Deutsch-Französischen Gesellschaft Duisburg statt. Treffpunkt ist der Lesetisch in der Musikbibliothek auf der zweiten Etage. Yilmaz Holtz-Ersahin, Leiter der Interkulturellen Bibliothek, und Mitglieder der Deutsch-Französischen Gesellschaft stellen Werke französischer Autoren vor. Im Juli ist das Schwerpunktthema „Simone Veil: Une vie“. Der Eintritt ist frei.

Werbung