Schwerer Unfall am Lintorfer Weg

Werbung

Breitscheid. Am Dienstagmorgen, 1. Dezember, gegen 9.40 Uhr ereignete sich an der Einmündung Kölner Straße in den Lintorfer Weg ein schwerer Verkehrsunfall. Dabei wurde ein 42-jähriger Essener schwer verletzt.

Eine 68-jährige Mülheimerin befuhr mit ihrem schwarzen VW Touran den Zubringer von der Kölner Straße (B 227) zum Lintorfer Weg (K 19). An der Einmündung stoppte sie ihr Auto, bevor sie nach links auf den Lintorfer Weg in Richtung Kahlenbergsweg einbog. Beim Abbiegen übersah sie nach eigenen Angaben den Wagen eines 42-jährigen Esseners, welcher den Lintorfer Weg in Richtung Breitscheider Weg befuhr.

Es kam zum Zusammenstoß. Dabei verletzte sich der 42-Jährige und musste mit dem Rettungswagen in ein örtliches Krankenhaus gebracht werden. Dieses konnte der Patient jedoch nach ambulanter Behandlung wieder verlassen. Die VW-Fahrerin blieb beim Unfall nach eigenen Angaben unverletzt.

An den zwei schwer beschädigten und nicht mehr fahrbereiten Unfallfahrzeugen entstand ein geschätzter Gesamtsachschaden von mindesten 25.000 Euro. Beide wurden abgeschleppt.

Werbung