Schwerer Arbeitsunfall in Lintorf

Werbung

Lintorf. An diesem Montag, 1. Juli, gegen 8:20 Uhr ereignete sich auf einer Baustellean in der Ratinger Siedlung ein folgenschwerer Arbeitsunfall. Aus bislang unbekannten Gründen stürzte ein Bauarbeiter mehrere Meter tief über einen Schacht in den Keller. Da sich das Gebäude derzeit noch im Rohbau befindet und noch keine Treppen vorhanden sind, musste der schwer verletzte Patient in einer sogenannten Korbtrage mittels Drehleiter und Flaschenzug gerettet werden. Parallel dazu galt es die Landestelle des hinzu alarmierten Rettungshubschraubers zu sichern.

Im Einsatz waren die Berufsfeuerwehr, die Löschzüge Lintorf, Breitscheid und Mitte der Freiwilligen Feuerwehr sowie der Rettungsdienst.

Werbung