Schützenfest: Kirmes öffnet auch am Freitag

Werbung

Lintorf. Die St. Sebastianus Schützenbruderschaft Lintorf 1464 freut sich. Die Kirmes an Schützenfest (18. bis 21. August) darf bereits am Freitag, 18. August, um 18 Uhr öffnen. Das genehmigte jetzt die Stadt. Schützenchef Andreas Preuß: „Das hilft uns sehr, überhaupt noch Schausteller zur Kirmes nach Lintorf zu bekommen.“

Die beiden letzten Jahre waren für die Kirmes der Bruderschaft am Thunesweg eine Katastrophe. Es hat viel geregnet, die Schausteller sind kaum auf ihre Kosten gekommen. „Wir hoffen wenigstens auf sonniges Sommerwetter im August, damit viele Lintorfer zur Kirmes kommen“, so Preuß. Da Schützenfest in die Sommerferien fällt, sind womöglich viele im Urlaub, befürchtet der Schützenchef.

Andreas Preuß appelliert aber auch an die Lintorfer die Kirmes an allen Tagen rege zu besuchen: „Noch so ein katastrophales Jahr und die Schausteller kommen gar nicht mehr nach Lintorf. Dann ist die Kirmes über kurz oder lang gestorben.“ 

Die Bruderschaft verdanke da auch viel dem Duisburger Schausteller Mike Bengel, der immer noch dafür sorge, dass die Schausteller zum Schützenfest nach Lintorf kämen.

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.