Schützenfest: Kaffee, Kuchen und Tombola für Senioren

Werbung

Lintorf. Wie in jedem Jahr waren auch am heutigen Samstagnachmittag wieder alle Lintorfer ab 70 Jahre von der St. Sebastianus Schützenbruderschaft Lintorf 1464 zum Kaffee im Schützenzelt eingeladen. Schon am Vormittag hatten die Kronprinzenformation, das Jägercorps, und die Königsformation, das Prinz-Eugen Corps, begonnen, die Tische für das Kaffeetrinken einzudecken. Von den anderen Formationen wurden dann nach und nach die Kuchen gebracht. Pünktlich konnte Schützenchef Andreas Preuß die noch amtierenden Majestäten vorstellen: Kronprinz Kurt Ehrkamp und König Joachim Wehmeyer.

Es waren weit mehr über siebzigjährige Lintorfer der Einladung gefolgt als erwartet. Deshalb mussten schnell noch ein paar weitere Plätze eingedeckt werden und für die Verteilung der Lose war dann Improvisation angesagt. Schützenchef Preuß gab nach und nach die Geburtsmonate der amtierenden Majestäten an und bat alle Gäste, die im gleichen Monat geboren wurden, sich per Handzeichen zu melden. Kronprinz Kurt und Kronprinzessin Jonna verteilten die Lose während das Königspaar Joachim und Michaela mit den anderen Helfern der beiden Formationen den Gästen Kaffee und Kuchen servierte. Im Anschluss betätigten sich Königin Michaela und Kronprinzessin Jonna Müller dann als Überbringer der Gewinne. Die Preise hatten Firmen und Schützenmitglieder zur Verfügung gestellt.

Zum Abschluss spielte das Tambourcorps und begeisterte damit die Senioren. Die wollten eine Zugabe, aber die Spielleute mussten weiter, denn heute Abend müssen sie beim Platzkonzert auf dem Marktplatz schon wieder spielen.

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.