Schützenfest: Erster Vertrag für 2021 unterschrieben

Werbung

Lintorf. Schützenfest 2020 ist vorbei, ohne dass es angefangen hat. Deshalb beginnt die St. Sebastianus Schützenbruderschaft Lintorf 1464 mit den Planungen für Schützenfest 2021. Der erste Vertrag mit einer Musikgruppe für den Sonntagabend ist fertig.

„Das gesamte Schützenfest war bereits geplant, als wir es absagen mussten“, sagt Schützenchef Andreas Preuß. Da es schwierig war, Spielmannszüge, Kapellen und Musikgruppen zu bekommen, hat die Bruderschaft Nägel mit Köpfen gemacht. Sie hat allen angeboten, im kommenden Jahr, 2021, in Lintorf zu spielen.

Eine ganze Reihe hätten mündlich bereits zugesagt, so Preuß, insbesondere Spielmannszüge und Kapellen. Aber jetzt liegt der erste Vertrag unterschriftsreif vor. Die Swinging Funfares aus Düsseldorf haben ihr Kommen für den 15. August 2021 zugesagt.

Mit der Musikgruppe für den Freitagabend ist die Bruderschaft ebenfalls im Gespräch.

Werbung