Schützenfest: Bayrischer Abend und Oliver Steinhoff

Werbung

Lintorf. Am morgigen Freitagabend beginnt das Schützenfest der Lintorfer Bruderschaft mit dem Bayrischen Abend im Festzelt am Thunesweg. Eintrittskarten kosten an der Abendkasse 14 Euro. Am Sonntag gibt es nach dem Festumzug und den Auftritten der Musikcorps im Zelt zwei besondere Höhepunkt: die Swinging Fanfares und Oliver Steinhoff mit seiner Las-Vegas-Show „Tribute to Elvis“. Am Sonntag ist der Eintritt frei.

Am Bayrischen Abend wird erneut die Oktoberfestband Blechblos’n das Publikum begeistern. Wilfried Kröll, bei der Bruderschaft für die Zeltveranstaltungen zuständig, erwartet wieder ein volles Zelt.

Und auch für den Sonntagabend empfiehlt Kröll, das Festzelt zu besuchen. Dann kommt Oliver Steinhoff mit seiner Las-Vegas-Show ins Festzelt. Steinhoff gewann 2007 und 2017 die „European Elvis Championships“. Er ist der erste, dem das zwei Mal gelang. Für alle Fans des „King of Rock’n’Roll“ und seiner Musik wird es ein Höhepunkt des gesamten Schützenfestes werden. Der Eintritt zu dieser einmaligen Show, die um 20 Uhr beginnt, ist kostenlos.

Bereits um 17 Uhr, also unmittelbar nach dem Schützenzug, werden die Musikcorps aus dem Schützenzug im Festzelt auftreten. Zwischendurch werden die Königspaare der Formationen der Bruderschaft vorgestellt. Verdiente Schützenmitglieder werden an diesem frühen Sonntagabend im Zelt geehrt. Anschließend treten die Swinging Fanfares auf und werden mit ihrer ungewöhnlichen Musik für einen ersten Höhepunkt im Festzelt sorgen.

Werbung