Schützenfest: Bayernabend lockt viele Besucher

Werbung

Lintorf. Die „Blechblos’n“ aus München überzeugen wieder die Lintorfer Schützen und ihre Gäste beim Bayrischen Abend im Festzelt. Erst nach mehreren Zugaben lassen die Zeltbesucher die Musiker pünktlich um ein Uhr in der Nacht von der Bühne. Länger darf im Schützenzelt an diesem Abend nicht gefeiert werden. Doch bis dahin haben die „Blechblos’n“ für Stimmung im Zelt gesorgt.

Schützenchef Andreas Preuß ist zufrieden mit dem Abend: „Die Leute waren so begeistert, viele haben überhaupt nicht mitbekommen, dass es zwischendurch draußen kräftig geschüttet hat.“

Auch Wilfried Kröll, bei den Schützen für die Veranstaltungen im Zelt zuständig, zeigte sich beim Abschied zufrieden. „Ihr wart wieder einmalig“, dankte er den Musikern für den gelungenen Abend. Er wünscht sich, dass die Lintorfer auch an den kommenden Schützenfesttagen so begeistert und zahlreich zu den Veranstaltungen auf dem Kirmesplatz kommen. „Wir sehen uns am Wochenende sicher noch öfter“, verabschiedete er das Publikum, das sehr zahlreich bis zum Ende durchgehalten hatte.

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.