Schützen: Aufräumen bei Wolkenbruch

Werbung

Lintorf. Nach dem Familientag an Fronleichnam ist an diesem Freitagvormittag bei den Schützen der St. Sebastianus Schützenbruderschaft Lintorf 1464 am Schießstand angesagt. Dabei lassen sich die Helfer auch von einem Wolkenbruch ließen nicht abhalten, ihren Platz wieder auf Vordermann zu bringen.

Schützenchef Andreas Preuß dankt den rund zehn Helfern, die teils sehr kreativ wurden, um bei der ehrenamtlichen Arbeit nicht im sprichwörtlichen Regen zu stehen. Einhellige Meinung der Helfer war: Zum Glück hat beim gestrigen Traditionskönigschießen die Sonnen bei hochsommerlicher Temperatur geschienen. Ein Wolkenbruch wie am Freitagmorgen beim Aufräumen wäre wesentlich unangenehmer gewesen.

Werbung