Schüler haben Spaß bei Dumeklemmer-Stunde

Werbung

Ratingen. Über 50 Schüler von vier Grundschulen haben mit ihren Eltern und Geschwistern die Abschlussveranstaltung zur Dumeklemmer-Stunde des TV Ratingen in vollen Zügen genossen. In rund zweieinhalb Stunden absolvierten die Kinder in ihren Schulteams der Suitbertusschule, Anne-Frank-Schule, Gebrüder-Grimm-Schule und Albert-Schweitzer-Schule insgesamt acht Wettbewerbe wie Slackline, Crossboccia, Frisbeegolf, Balldribbling und Parkour. Zum Abschluss traten die Mannschaften noch einmal im klassischen Brennball gegeneinander an. Turnierleiter Ralf Kastner konnte mit seinen sechs Helfern die Aufregung der Kinder im Zaum halten.

„Eigentlich war dies sehr einfach, da alle Kinder in den Stunden super vorbereitet waren und höchst motiviert in ihrem Team agiert haben. Die Trainer in den Schulen haben Woche für Woche an den sportmotorischen Fertigkeiten gearbeitet und die Freude an Sport geweckt“, so Ralf Kastner.

Das Angebot wird an den Schulen nun im zweiten Jahr angeboten und wird in den Schulen sehr gut angenommen.

Foto: privat

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.