Schrottsammler schrottreif

Werbung

Lintorf. Am vergangenen Freitag kontrollierten Polizisten des Verkehrsdienstes Mettmann auf der Speestraße den 49-jährigen Fahrer eines Kleinlasters, der mit seinem Transporter augenscheinlich Schrott sammelte.

Da der Citroen schon von außen deutliche Mängel aufwies, das linke Spiegelglas war nur durch Gewebeband im Spiegelgehäuse fixiert, fuhren die Beamten mit dem Kleinlaster zu einer Prüfstelle, um die offensichtlichen Mängel dokumentieren zu lassen.

Hier wurden noch weitere Mängel, unter anderem an der Lenkanlage festgestellt, die schließlich zur Stilllegung des Wagens führten.

Da der 49-Jährige zudem keine Genehmigung für das Schrottsammmeln vorweisen konnte, leiteten die Polizisten auch diesbezüglich ein Verfahren ein.

Den Citroen-Fahrer erwarten nun mehrere Ordnungswidrigkeitenanzeigen, die eine empfindliche Geldbuße sowie Punkte in Flensburg zur Folge haben werden.

Werbung