„Schönstes Rathaus“ ist im Netz

Werbung

Ratingen. Die Kampagne „Wo steht das schönste Rathaus in Nordrhein-Westfalen?“ des NRW-Heimatministeriums befindet sich auf der Zielgeraden. Auch Ratingen bewirbt sich mit seinem Rathausneubau um den Titel. Ab dem heutigen Mittwoch Vormittag ist der Videoclip, den ein Filmteam des Ministeriums im Dezember gedreht hatte, online zu sehen. Das Ministerium veröffentlicht den Beitrag in den sozialen Medien, zum Beispiel auf Facebook unter https://www.facebook.com/MHKBG.NRW.

In dem knapp einminütigen Film präsentiert Bürgermeister Klaus Pesch den neuen Verwaltungssitz und führt durch das Gebäude. Nach einem Aufruf des Heimatministeriums im vergangenen September waren in den sozialen Medien über 70 Vorschläge abgegeben worden, darunter Ratingen. Ein Filmteam hat dann von allen teilnehmenden Rathäusern Videoclips erstellt, in denen die jeweiligen Stadtchefs „ihr“ Haus vorstellen. Seit Anfang Dezember wurden die Filmbeiträge nach und nach veröffentlicht, jetzt stellt sich das Ratinger Rathaus in den sozialen Medien vor. Erst nachdem alle Kandidaten zu sehen waren, kommt es zur Abstimmung über den Titel „Schönstes Rathaus in NRW“. Über den genauen Beginn der Abstimmung wird noch informiert.

Werbung