Schluchtor: Arbeiten am Regenwasserkanal

Werbung

Eggerscheidt. Die Stadt erneuert den Regenwasserkanal in der Straße „Zum Schluchtor“. Baubeginn ist am 28. September. Die Arbeiten werden – bei normalen Witterungsverhältnissen – etwa drei Monate dauern. Im Anschluss beginnen die Arbeiten zur Erweiterung des Kindergartens am Schluchtor.

Der 150 Meter lange Regenwasserkanal, der aus dem Jahr 1958 stammt, muss durch leistungsfähigere Rohre erneuert werden, um die Straßenentwässerung langfristig sicherzustellen. Auch werden defekte Grundstücksanschlüsse saniert. Die durchschnittliche Verlegetiefe beträgt 2,20 Meter. Die Arbeiten beginnen im Bereich von Hausnummer 14 und wandern in Richtung Schwarzebruch.

Der Pkw-Verkehr soll vorrangig an der Baugrube vorbeigeführt werden. Ersatzweise besteht eine Zu- und Ausfahrtmöglichkeit über die Straße „Auf dem Brinkel“. Die Verkehrsregelung erfolgt über Baustellenampeln.

Nach den Kanalbauarbeiten werden die Straßen und Gehwege zunächst provisorisch wiederhergestellt. Denn im Anschluss soll die Kita am Schluchtor wie geplant erweitert werden. Zum Schluss wird der Straßenraum im Bereich der Kita auf einer Länge von 70 Metern verkehrsberuhigt gestaltet.

Das Tiefbauamt bittet um Verständnis für eventuell auftretende Behinderungen und Belästigungen während der Baumaßnahme.

Foto: Gerd Altmann auf Pixabay

Werbung