Schlesiens Bahnwelten kennen lernen

Werbung

Hösel. Am Sonntag, 11. März, 15 bis 16 Uhr findet im Oberschlesischen Landesmuseum, Bahnhofstraße 62, eine Führung durch die Sonderausstellung „Schlesische Bahnwelten. 175 Jahre Modernität und Mobilität“ statt. Die Teilnahme kostet sechs Euro je Person.

Eine der wichtigsten Erfindungen des Industriezeitalters ist die Eisenbahn. Als schnelles Transportmittel von Gütern und Personen hat sie das Leben der Menschen nachhaltig verändert. Die große Sonderschau im Oberschlesischen Landesmuseum erzählt ihre Geschichte mit Blick auf Schlesien. Auf 500 Quadratmeter Ausstellungsfläche werden mit fast 1000 Objekten Eindrücke verschiedener Bahnepochen zu einem faszinierenden Gesamtbild der 175-jährigen Eisenbahngeschichte in Schlesien verbunden. In ihrer Fülle ist die schlesische Eisenbahnausstellung einzigartig. Die Führung vermittelt Einblicke in die spannende Bahngeschichte und stellt wichtige Exponate vor.

Foto: OSLM

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.