Schilderbrücken für A3

Werbung

Ratingen. Straßen.NRW lässt ab Donnerstag, 20. August, auf der A3 zwischen der Anschlussstelle Duisburg-Wedau und dem Autobahnkreuz Ratingen-Ost drei Verkehrszeichenbrücken errichten.

Donnerstagnacht, 20. August, von 22 bis 5 Uhr wird deshalb der Verkehr einstreifig in Richtung Oberhausen zwischen dem Autobahnkreuz Breitscheid und der Anschlussstelle Duisburg-Wedau geführt.

Freitagnacht, 21. August, zwischen 22 und 5 Uhr wird der Verkehr einstreifig in Richtung Köln im Bereich des Autobahnkreuzes Ratingen-Ost geführt.

Eine Woche später steht Freitagnacht, 28. August, von 22 bis 7 Uhr zwischen dem Autobahnkreuz Breitscheid und der Anschlussstelle Duisburg-Wedau in beiden Fahrtrichtungen nur jeweils ein Fahrstreifen zur Verfügung.

In den ersten beiden Nächten werden die Verkehrszeichenbrücken jeweils über eine Richtungsfahrbahn eingeschwenkt. In der dritten Nacht wird eine 36 Meter breite Brücke über die gesamte Autobahn eingeschwenkt.

Zur Montage der Brücken wird der Verkehr auf der A3 in den Nächten mehrmals kurzzeitig mit Unterstützung durch die Polizei angehalten.

Diese Maßnahme ist der Teil der Verkehrsbeeinflussungsanlage, die auf der A3 zwischen Oberhausen und Leverkusen errichtet wird.

Werbung