Scheerenschneiderin beeindruckt Ausflügler

Werbung

Ratingen. Der jüngste Kulturrucksack-Tagesausflug führte eine Schülergruppe in das Düsseldorfer Filmmuseum. Das interaktive Museum in der Altstadt lädt die Besucher auf vier Etagen zum Anfassen, Staunen und Lernen ein. Nach einem geführten Rundgang durch die Dauerausstellung wurden die Kulturrucksäckler selbst kreativ und drehten unter Anleitung und mit der sogenannten „Stopp-Motion-Technik“ einen eigenen Zeichentrickfilm. Besonders beeindruckt zeigten sich die dreizehn Jugendlichen von den Ausstellungsstücken der Scherenschneiderin und Animationsfilmerin Lotte Reiniger (1899-1981). Bevor die Gruppe die Heimreise antrat, besuchte sie die Mahn- und Gedenkstätte an der Mühlenstraße.

Der nächste kostenfreie Ausflug für zehn- bis 14-jährige Kinder und Jugendliche findet bereits am Sonntag, 12. September, statt und führt nach Essen, wo sich die Ausflügler unter anderem auf den Spuren von James Rizzi bewegen. Anmeldungen nimmt Michael Baaske vom Jugendamt entgegen, info@spielmobilfelix.de.

Foto: Stadt Ratingen