Schachjugend grüßt französische Freunde

Werbung

Lintorf. „Ich weiß nicht, ob es eine Meldung wert ist“, schreibt Werner Debertin, Vorsitzender des Lintorfer Schachklubs, an die Redaktion des Lintorfers. Er schickt der Redaktion ein Gruppenfoto der Schachjugend, die gerade ihre Meisterschaft im alten Rathaus austrägt. Das Foto schickt Werner Debertin den Schachfreunden in der französischen Partnerstadt Maubeuge. Die hatten dem Verein nämlich eine großformatige Zeichnung (siehe Foto) geschickt. „Die dürfen wir im alten Sitzungssaal des Rathauses aufhängen“, sagt Debertin. Die Stadtverwaltung hat es erlaubt.

Die Redaktion des Lintorfers meint, dass das durchaus eine Meldung wert ist.

Foto: privat

Werbung