Sauna macht Sommerpause

Werbung

Lintorf. Die Sauna im Allwetterbad geht vom 29. Juli bis 11. August in die Sommerpause. Während der zweiwöchigen Schließzeit wird das Sauna-Team alle Themensaunen, Wasserbecken und das Dampfbad bei einer intensiven Grundreinigung auf Hochglanz polieren. Maler und Schreiner rücken drinnen und draußen kleinen Schönheitsfehlern auf die Pelle. Die Gärtner machen den Saunagarten – samt Fischteich, Sinnespfad und Bambuspflanzen – wieder flott für die neue Saison.

Die Schließzeit gibt dem Sauna-Team auch Gelegenheit, den Ambiente-Kamin in der Feuersauna wieder herrichten zu lassen. „Dieses schöne Dekoelement ist leider schon einige Tage wegen eines technischen Defektes außer Betrieb. Während des normalen Saunabetriebes haben wir aber keine Möglichkeit gehabt, ihn von einer Fachfirma aufwendig reparieren zu lassen“, sagt Christian Weber.

Das La Lintorf versorgt die Schwimmbadbesucher des Allwetterbades auch während der Saunaschließung mit Speisen und Getränken. Das Y. S. Kosmetik-Institut von Yvonne Schneider und der Dienstleister Sk-Massagen im Wellnessteil der Sauna machen hingegen ebenfalls Sommerpause.

Von Montag, 12. August, an ist die Sauna wieder zu den gewohnten Zeiten geöffnet. Dann können Erholungssuchende das Wellnessprogramm der Sauna im Allwetterbad wieder in vollen Zügen genießen. 

Foto: Ratinger Bäder

Werbung