Sanierung des Gymnasiums schreitet voran

Werbung

Ratingen. Die Großbaumaßnahme Carl-Friedrich-von-Weizsäcker-Gymnasium (Kernsanierung der Bestandsgebäude und Ergänzungsbau) kommt wie geplant voran. Sichtbares Zeichen dafür ist, dass am langgezogenen Neubau parallel zum bestehenden Schulgebäude seit einigen Wochen die Fassade weitgehend fertiggestellt ist. Bürgermeister Klaus Pesch ließ sich bei einem Baustellenbesuch den Sachstand durch den Architekten Carsten Saggau vom Büro SSP und die städtischen Projektleiter Ralf Kronenberger und Judith Jablonowski (von links) erläutern.

Foto: Stadt Ratingen