Samstag Bluesfestival in der Manege

Werbung

Lintorf. Endlich ist es wieder soweit. Der Blues macht Station an der Lintorfer Jahnstraße. Gleich an zwei Abenden – am Freitag, 18. Oktober und am Samstag, 19. Oktober, kommen die Blueskenner auf ihre Kosten. Sechs Bands, einige zum ersten Mal in der Manege und „alte Hasen“ werden für die bekannte Bluesstimmung im Lintorfer Jugendzentrum sorgen.

Am Freitag eröffnet das Düsseldorfer Akustik Duo „Two Blues“ das Ratinger Festival. Norbert Lohan (harps+voc) & Paddy Boy Zimmermann (guit+voc) präsentieren einen abwechslungsreichen Mix aus verschiedenen Bluesstilen. „The Ballroom Rockets“ aus Essen stehen für authentischen Rock`n`Roll, Rockabilly und Rhythm`n`Blues im Stil der 50er Jahre. Zum Abschluss des ersten Abends gibt es ein Wiedersehen mit einem der besten deutschen Bluesgitarristen, Jan Mohr. Zusammen mit seiner Band „The Backscratchers“ – Roger Wade (harp+voc), Niels von der Leyen (piano) und Andreas Bock (drums) – präsentiert er seine absoluten Blues Lieblingssongs angereichert mit vielen Anekdoten.

Der Samstag startet mit den Lokalmatadoren aus Ratingen und Düsseldorf, „The Blues Tones“. Die Band von Christine Iyoha und dem Gitarristen Guiseppe Giaquinto stehen für Old-und New Fashion Blues. Zum ersten Mal auf der Manege Bühne, “The Boogiesoulmates”. Alicia Emmi Berg (voc), Niels von der Leyen (piano) und Andreas Bock (drums) werden dem Publikum mit ihrem deutschen Soul, Blues und Boggie Woogie richtig einheizen. Elegant, glamorös, funky & sexy.

Das Festival beenden wird die Formation „Thorsten Zwingenberger, Georg Schroeder, Marc Breitfelder & Jan Mohr“. Thorsten Zwingenberger, der Boogie Wooggie Schlagzeuger Deutschlands wird mit seinen Gastmusikern für ein berauschendes Ende des Festivals sorgen.

Auf das fachkundige Ratinger Publikum wartet also ein höchst interessantes Musikwochenende in der Manege. Einlass ist an beiden Tagen um 18.30 Uhr, Beginn um 19.30 Uhr. Der Eintritt kostet je Tag im Vorverkauf: 17 Euro, an der Abendkasse 20 Euro, ermäßigt 10 Euro. Das Festivalticket für beide Tage gibt es für 30 Euro,  ermäßigt 20 Euro.

Kartenreservierungen sind möglich telefonisch unter 02102 / 550-5620 oder online unter www.jugendzentrum-manege.de.

Archivbild: mvk

Werbung