Saisonwechsel im Angerbad

Werbung

Ratingen. Mit letzten handwerklichen Arbeiten und einer Grundreinigung bereiten sie die Mitarbeiter des Freibades in Ratingen-Mitte auf die bevorstehende Sommersaison vor. Jede Menge Wasser kommt zusammen wenn die insgesamt vier Becken gefüllt werden. Fast fünf Millionen Liter Wasser wollen wieder bewegt werden. Spätestens zu Christi Himmelfahrt am 10. Mai wird die Freibadanlage mit 50-Meter-Außenbecken, Erlebnisbecken, Sprunganlage und Kleinkinderbereich für die Besucher geöffnet. Betriebsbereit ist das Bäder-Team aber schon ab dem 5. Mai. Bei sehr sonnigem Wetter und den passenden Temperaturen kann die Ratinger Freibadsaison also schon früher losgehen.

„In Ratingen sind wir in der glücklichen Position gleich zwei öffentliche Schwimmbäder mit Außenanlagen zu betreiben“, sagt Bäder-Chefin Cornelia Schween. „Damit sind wir für alle Eventualitäten bestens gewappnet.“ Die Strategie: Das Außenbecken im Allwetterbad öffnet bereits Ende März; also zu einer Zeit, in der das Wetter noch sehr unbeständig ist. Wird Ratingen also bereits im Frühling von ein paar ungewohnt sommerlichen Tagen überrascht, können die Badegäste das tolle Wetter sofort nutzen, um unter freiem Himmel zu schwimmen. Die eigentliche Freibadsaison beginnt in Ratingen aber erst im Mai, wenn das Wetter verlässlicher ist.

„Mit diesem Konzept sind wir bisher sehr gut gefahren“, sagt Cornelia Schween. „Im April hatten wir vier Tage hintereinander warmes Wetter mit Sonnenschein und durchschnittlich etwa 1500 Besucher in den Außenbecken des Allwetterbades – eine sehr gute Zahl, das Bad war damit aber noch nicht ausgelastet und mittlerweile ist das Wetter ja auch schon wieder um einiges abgekühlt.“

Trotzdem haben die Ratinger Schwimmgäste den kleinen Vorgeschmack auf den Sommer unter freiem Himmel genießen können. Die offizielle Freibadsaison in Ratingen-Mitte beginnt in diesem Jahr voraussichtlich am 10. Mai, und wie immer pünktlich um 7 Uhr mit Kaffee und Kuchen für die Frühschwimmer. Dann steht das Freibad bis einschließlich 9. September, dem Veranstaltungstag des Stadtwerke Ratingen Triathlons, wieder zu den gewohnten Öffnungszeiten zur Verfügung. Die Eintrittspreise bleiben wie im Vorjahr. Mit der Öffnung des Freibades an Christi Himmelfahrt geht das Hallenbad Angerbad für den öffentlichen Badebetrieb aufgrund des Wechselbetriebes in die Sommerpause.

Im Allwetterbad Lintorf gelten an Christi Himmelfahrt Sonderöffnungszeiten: Die Lintorfer Badelandschaft steht den Besuchern von 8 bis 20 Uhr zur Verfügung, die Sauna von 10 bis 20 Uhr als Gemeinschaftssauna. Im Allwetterbad steht Badegästen das 25-Meter-Außenbecken bereits seit dem 19. März zur Verfügung.

Foto: Ratinger Bäder

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.