RWL siegt im Kellerduell

Werbung

Lintorf. Rot-Weiß Lintorf (RWL) siegt im Kellerduell gegen den FC Büderich auswärts mit 4:2 (1:1). 

Niklas Roeszies brachte Rot-Weiß Lintorf in der 19. Minute in Führung. Henri Wienands erzielte in der 27. Minute den Ausgleich. Zur Halbzeit war die Partie noch vollkommen offen. In der zweiten Spielhälfte lief Gowtham Kugathasan anstelle von Matej Pandjic für Rot-Weiß auf. Nico Polster stellte für RWL die Weichen auf Sieg, als er in der 57. Minute das 2:1 schoss. Es folgte ein Doppelpack für die Mannschaft von Trainer Theo Momm: Nach seinem ersten Tor (66.) markierte Kugathasan wenig später seinen zweiten Treffer (72.). Benedikt Niesen beförderte das Leder zum 2:4 von FC Büderich über die Linie (87.).

Für Rot-Weiß Lintorf ging es nach dem Erfolg in der Tabelle weder nach oben noch nach unten. Die Durchlässigkeit im Abwehrspiel von Rot-Weiß Lintorf ist deutlich zu hoch. 85 Gegentreffer – kein Team der Kreisliga A fing sich in der laufenden Saison bislang mehr Tore ein. In dieser Saison sammelte Rot-Weiß Lintorf bisher sieben Siege und kassierte 18 Niederlagen. In den letzten fünf Partien holte Lintorf neun Punkte.