RWL: Heimniederlage gegen Büderich

Werbung

Lintorf. Rot-Weiß Lintorf (RWL) rutscht in der Tabelle der Kreisliga A weiter nach unten. An diesem Sonntag verlieren die Lintorfer knapp mit 2:3 (1:0) zuhause gegen Tabellennachbar FC Büderich. RWL ist nun Vorletzter. Beobachter hatten beiden Kellerkindern zuvor gleich gute Siegchancen eingeräumt.

Nick Hartmann brachte Lintorf in der 38. Minute Führung. Das war auch gleich der Pausenstand. In der 47. Minute erzielte Matthias Bogie den Ausgleich. Es dauerte bis in die 60. Minute, bis Marius Kurz in Lintorf erneut in Führung schoss.

Für den FC Büderich war in der 70. Minute Marc Bergmann zur Stelle. Er glich für die Gäste erneut aus. Es war schließlich Benedikt Niesen, der mit seinem Treffer in der 85. Minute die späte Führung der Mannschaft von Carsten Pfaff sicherstellte.

RWL muss sich um die Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierten die Rot-Weißen mehr als vier Gegentreffer pro Spiel. Das Team von Richard Spelter belegt mit sechs Punkten einen direkten Abstiegsplatz. Vor sieben Spielen gab es den letzten Sieg für Rot-Weiß Lintorf.